Techniken

Art Emotions verfügt über viel Know how und eine große Anzahl an Techniken zur Herstellung von Grabmalen aus Glas. Durch die immer wieder kreative und innovative Kombination dieser Techniken gelingen stets einzigartige Grabmale mit individuellem Charakter. Die jahrelange Erfahrung und das Fachwissen unserer Mitarbeiter garantieren die hohe Qualität.

Sandstrahlen

SandstrahlarbeitDie reine Glasfläche eignet sich besonders für die Bearbeitung durch Sandstrahlen. Diese Technik bietet ein hohes Maß an Freiheit bei der Wahl der Motive, wobei Art Emotions durch ein mehrstufiges Arbeiten eine zusätzliche Dimension hinzufügt. Die aktuellen digitalen Entwicklungen bieten zudem Raum für die Verarbeitung eigener Entwürfe unserer Kunden. Die traditionelle Ätztechnik wurde fast komplett durch Sandstrahlen (zum Teil aufgrund der Umweltaspekte) ersetzt.

LasergravurLasergravur

Technik, bei der ein Laserstrahl Text oder Bild in oder auf das Glas bringt. Das obige Beispiel zeigt ein in Klarglas graviertes Bild. Diese Technik ist auch in Schwarzglas oder anderen Farbgläsern anwendbar.

Biegen

gebogene ScheibeIm Laufe der Jahre hat Art Emotions sehr viel Erfahrung mit dem Biegen von Glas gewonnen. Daher sind wir in der Lage, relativ dicke Scheiben, z. B. 19 mm zu biegen. Gebogenes Glas gibt sowohl bei stehenden als auch liegenden Grabmalen einen besonderen Reiz. Es ist auch möglich, das Glas mehrfach zu biegen. So können längere liegende Grabmale in zwei Biegungen ausgeführt werden.

eingeschmolzeme HandSchmelzen

Die Schmelzstruktur kann im Ofenbett oder mittels hitzebeständiger Gußformen erzielt werden. Diese Technik bietet nahezu vollständige Entwurfsfreiheit im Design, fast alle Strukturen können in Glas umgesetzt werden. Art Emotions verfügt über eine Vielzahl von Standardgussformen, es ist aber auch möglich, z.B.  Hand- oder zu Fußabdrücke zu realisieren.blaue Schmelzstruktur

 

 

Emaillieren

Neben dem Schmelzen von Strukturen ist es auch möglich, eine Vielzahl von Farbtönen durch das Einschmelzen von Emaille oder farbigem Glasgranulat zu erreichen. So können eine oder mehrere Farben in das Glas gebracht oder auch Bilder realisiert werden.emaillierte BuchstabenVerschmelzen

Bestimmte Glassorten lassen sich zu einem Ganzen miteinander verschmelzen, wenn man sie zusammengelegt hoher Temperatur aussetzt.  Dieses Verfahren erlaubt die Verzierung von Glasflächen mit Farben und Formen.verschmolzener Regenbogen

 

 

 

Applikationen Scmetterling auf Trägerscheibe

Bei dieser Technik wird Buntglas auf einer Hartglasunterlage verklebt. Die Gestaltung, die vielen Farben und das Spiel des Lichtes machen aus einer Glasapplikation ein echtes Kunstwerk.