Ein Grabmal aus Glas?

Glas ist kalt, durchscheinend, fast unsichtbar und unpersönlich. So scheint es. Nicht aber, wenn man genauer hinschaut. Denn Glas ist eine gestaltbare Flüssigkeit, die mit 1.200 Grad brausend kocht und beim Abkühlen die vom Menschen erdachte Form annimmt.

Ein Material voller Bewegung, Wärme und Energie mit unendlich vielen Gestaltungs- und Erscheinungsformen. Ruhig, bescheiden und in der Hand des Menschen formbar, um seine Inspirationen zu verwirklichen. Menschen entdecken Glas als Material, das mit fachmännischem Geschick Emotionen in greifbare Form umsetzt.

Glas schützt uns nicht nur gegen schlechtes Wetter und lässt Licht ungehindert durch. Es ist ein vielseitiges, beständiges und robustes Material – erprobt und zuverlässig.

Bunt- oder Klarglas, jedes für sich oder ineinander verlaufend, gebogene oder geradlinige Formen, Farben, Texte und Dekorationen können auf vielfältigste Weise miteinander kombiniert werden und so die wertvollen Erinnerungen festhalten und Gefühle zum Ausdruck bringen.

Glas wird bei Art Emotions künstlerisch durch Meisterhand bearbeitet. Die hierdurch gewonnene besondere Ausstrahlung des Materials macht es zu einem zeitgemäßen und vielseitigen Träger und Bewahrer der Erinnerung und der Ehrung eines Verstorbenen.

 Glas: für ein besonderes Denkmal.